herbstliches ratatouille auf pesto-pilz-ravioli

Aktualisiert: 13. Juni 2021

Bock auf 'ne yummi Pasta-Variation?


Partypeople, welcome to NUDEL-HEAVEN! 🙏🏽



Zutaten (für 2 Personen)


80 g Parmesan

100 g Kürbiskerne

1 Bund Basilikum

100 g Rucola

2 Knoblauchzehen

85 ml Olivenöl

85 ml Kürbiskernöl


150 g Pilze

1/4 Hokkaidokürbis

Salz & Pfeffer

2 EL Zucker

50 g Kürbiskerne


250 g Tortellini mit Pilzfüllung

50 g Ziegenkäse

2 EL Balsamico


Was gibt's zu tun?


  1. In einem Mixer den Parmesan und 100 g von den Kürbiskernen zerkleinern.

  2. Die Basilikumblätter abzupfen und mit dem Rucola waschen.

  3. Basilikum, Rucola, Knoblauch (geschält), Oliven- und Kürbiskernöl in einen Mixer geben und die Zutaten zerkleinern, bis eine homogene Masse entsteht.

  4. Den Kürbis in kleine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl anbraten.

  5. Wasser für die Tortellini aufsetzen.

  6. Die Pilze ebenfalls in kleine Würfel schneiden und mit zu dem Kürbis in die Pfanne geben. Das Gemüse bissfest garen.

  7. Das herbstliche Ratatouille mit Salz & Pfeffer würzen.

  8. Den Zucker in eine beschichtete Pfanne geben und warten, bis er flüssig wird. Dann die Kürbiskerne hinzugeben und vermengen.

  9. Die Kürbiskern-Zuckermasse auf ein Backpapier geben und aushärten lassen. Wenn der Zucker wieder fest geworden ist, kleine Stücke aus der Masse bröseln.

  10. Nun die Tortellini nach Gebrauchsanweisung kochen. Anschließend abgießen und das Gericht auf einem tiefen Teller anrichten: Die Tortellini in der Mitte platzieren, etwas Pesto und Gemüse darauf anrichten. Den Ziegenkäse drüberbröseln und die Pastabowl mit Balsamico und den karamellisierten Kürbiskernen servieren.


Bei uns darf es nie zu wenig Soße oder Pesto zu Pasta geben. Bestimmt werdet ihr etwas Pesto übrig haben. Praktisch: es ist locker 3 Tage haltbar. 💡

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Das wird ein Genuss!




31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen