low carb zucchini-röllchen ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Aktualisiert: 27. Juni 2021

Frisch, gesund und leicht ~ Dieses Rezept ist perfekt für den Sommer geeignet!☀️🏄🏽‍♀️

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Die Zucchini ist ein echtes Wunder-Gemüse und lässt sich vielfältig zubereiten: Als Zoodles, gefüllte Schiffchen oder Röllchen... eurer Kreativität sind keinerlei Grenzen gesetzt.



Zutaten (für 3 Personen):


2 Zucchini

Etwas Salz

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

Etwas Öl

800 g stückige Tomaten

1 TL Gemüsebrühe

1 EL Frischkäse

1 EL Balsamico

Italienische Kräuter

Salz & Pfeffer

2 Handvoll Spinat

250 g Ricotta

Etwas Zitronensaft

200 g Mozzarella


Was gibt's zu tun?


  1. Die Zucchini mithilfe eines Sparschälers der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Die Streifen mit etwas Salz einreiben und beiseitelegen.

  2. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und die Knoblauchzehen pressen. Anschließend in etwas Öl anbraten.

  3. Alles mit den stückigen Tomaten ablöschen. Dann die Gemüsebrühe, den Frischkäse und den Balsamico hinzugeben.

  4. Die Soße mit italienischen Kräutern, Salz & Pfeffer abschmecken und in eine Auflaufform geben.

  5. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

  6. Den Spinat waschen und mit etwas Wasser in eine Pfanne geben, bis er zusammenfällt. So viel Wasser aus dem Spinat pressen, wie möglich.

  7. Den Ricotta und Spinat vermengen und die Füllung mit Zitronensaft, Salz & Pfeffer abschmecken.

  8. Das entstandene Wasser von den Zucchini-Streifen abtupfen.

  9. Ein Esslöffel der Ricotta-Füllung an einem Ende der Zucchini-Streifen platzieren und die Füllung einrollen.

  10. Die Röllchen in die Tomatensoße legen und etwas zerrupften Käse über die Röllchen verteilen.

  11. Ab in den Ofen für ca. 30 Minuten!


Der Auflauf kann ideal mit Walnüssen getoppt werden - schmeckt legga, versprochen! 💡


Das wird ein Genuss!

59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen