• Anni

sommerliche sommerrollen im sommer ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Sommerrollen gedippt in eine Erdnuss-Soja Soße - Ich sag’s euch Freunde der Sonne, ab dem Punkt hat auch mich der Trend gecatcht und ich will euch das Rezept nicht vorenthalten. An die Röllchen, fertig, loooos!



  1. starte mit dem schneiden deines Gemüses -schneide die Karotten, die Gurken, die Mango und die Avocado in dünne Spalten und schneide den Rotkohl in Streifen

  2. wenn du Reisnudeln verwenden möchtest, setzte Wasser für diese auf und übergieße sie mit dem kochenden Wasser - lasse die Nudeln für circa 10 Minuten quellen

  3. schäle und presse die Knoblauch

  4. vermenge für die Soße die Erdnussbutter, mit der Sojasoße, dem Knoblauch, dem Thaini, dem Balsamico und dem Wasser

  5. schmecke deine Soße mit etwas Zitrone, Salz & Pfeffer ab

  6. fülle warmes Wasser in einem tiefen Teller und lege ein Reisblatt hinein

  7. lasse es solange einweichen bis sich die Konsistenz einem Latex Handschuh ähnelt :-P

  8. platziere in der Mitte dein Obst und Gemüse und rolle sie wie ein Wrap zusammen - good luck

Tipp:

wenn du das Reisblatt an der Luft kurz trocknen lässt, wird es klebriger und lässt sich besser Rollen
du kannst selbstverständlich das Gemüse austauschen oder anderes Obst, Gemüse, Reisnudeln, Fisch & Fleisch hinzufügen
vielleicht probierst du auch mal süße Sommerrollen

Na dann wollen wir dem Trend mal mitgehen!


Yum yum - das wird ein Genuss!



28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen