• Anni

vollmundiges ziegenkäse-risotto⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Aktualisiert: Juni 13

Risotto is always a good idea!


Die Kombi aus dem cremigen Risottoreis mit der leichten Säure des Weißweins und dem Crunch der Walnüsse - mmmh eine super Kombination. 🍚



Zutaten (für 4 Personen):


20 g Butter

2 EL Olivenöl

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

300 g Risottoreis

100 ml Weißwein

1 L Gemüsebrühe

50 g getrocknete Tomaten

150 g Ziegenkäse

Kräuter der Provence

50 g Parmesan

Walnüsse (nach Belieben)

Feigen (nach Belieben als Topping)


Was gibt's zu tun?


  1. In einer Pfanne die Butter und das Öl erhitzen.

  2. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch schälen und pressen und den Reis gründlich waschen.

  3. Zuerst die Zwiebeln in die Pfanne geben und nach ca. 2 Minuten den Reis sowie den Knoblauch hinzufügen.

  4. Nach weiteren 2 Minuten mit Weißwein ablöschen.

  5. Die Instant-Brühe nach Gebrauchsanweisung anrühren.

  6. Nach und nach immer etwas Gemüsebrühe zu dem Reis in die Pfanne geben und verkochen lassen.

  7. Immer, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, wieder etwas Brühe dazugeben. Diesen Schritt wiederholen, bis die komplette Gemüsebrühe verkocht wurde.

  8. Währenddessen die getrockneten Tomaten in Streifen und den Ziegenkäse in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  9. Die Ziegenkäse-Taler auf ein Backblech geben und etwas Olivenöl sowie Kräuter der Provence über den Käse verteilen. Ab in de Ofen für ca. 10 Minuten.

  10. Die Tomatenstreifen und den Parmesan zum Risotto geben.

  11. Wenn der Käse geschmolzen ist, das Risotto in einer tiefen Schale anrichten und mit Ziegenkäse sowie Walnüssen toppen.


Ihr mögt eher milden Ziegenkäse? Dann können wir euch den von Gut & Günstig empfehlen. Wenn ihr nicht so gerne getrocknete Tomaten mögt, könnt ihr diese einfach durch Feigen ersetzen.


Das wird ein Genuss!




19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen